logo sandy
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Gepäckkorb / Dachkorb auf dem Cali

  1. #11
    Avatar von BIM
    Registriert seit
    11.11.2017
    Ort
    Raum Bodensee
    Beiträge
    166
    Blog-Einträge
    1
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Interessen
    Reisen, Outdoor, Fotografieren

    Fahrzeug
    T5.1 California

    Erstzulassung
    Q3 2004

    Modelljahr
    5

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline oder Trendline

    Farbe
    Off-Road Grey

    Getriebe
    6 Gang Frontantrieb

    Motor
    R5 2,5L PD 128KW Nachg. DPF

    Zugelassen als
    PKW

    Umbauten
    Seikel und 235/70 R16

    AW: Gepäckkorb / Dachkorb auf dem Cali

    Zitat Zitat von PaulMZB Beitrag anzeigen
    ...



    Hey Cora!
    Ja , klar braucht man da ne Leiter. Ich verwende eine Teleskopleiter (z.B.: TOP Alu Teleskopleiter inkl. Tragetasche in unterschiedlichen Längen | eBay ) , die gibt zwischen ca. 50,- EUR und 200,- EUR, die ich auf den Gepäckkorb neben der Kiste befestigt habe. Nutzt ja nix...

    Gruß, Paul
    Hy Paul

    Also, bis du deine Leiter aus dem Auto geholt hast, bin ich längst auf dem Dach und packe die Sachen aus ;-)

    Im Ernst... An den Inhalt der Kiste komme ich mit meinen 1,75 m gut, wenn ich mich auf das Hinterrad stelle. Alternativ auch bei geöffneter Schiebetür auf die Sitzbank stellen.
    Auf das Dach kommt man einfach über den Fahrer oder Beifahrersitz. Eine Leiter wäre mir zuviel Balast.

    Unser Korb ist wie geschrieben schon über 10 Jahre dabei davon sicher ne 4-stellige Zahl an Pistenkilometer, ob in Marokko, in Südeuropa oder Nordeuropa. Es muss also kein Rhinopack oder Nachbau sein ;-)

    Viele Grüsse, Martin

    www.skotPHos.de
    - Licht und Schatten

    Meine Reiseberichte und -Tipps hier im Caliboard

  2. #12
    Avatar von BIM
    Registriert seit
    11.11.2017
    Ort
    Raum Bodensee
    Beiträge
    166
    Blog-Einträge
    1
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Interessen
    Reisen, Outdoor, Fotografieren

    Fahrzeug
    T5.1 California

    Erstzulassung
    Q3 2004

    Modelljahr
    5

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline oder Trendline

    Farbe
    Off-Road Grey

    Getriebe
    6 Gang Frontantrieb

    Motor
    R5 2,5L PD 128KW Nachg. DPF

    Zugelassen als
    PKW

    Umbauten
    Seikel und 235/70 R16

    AW: Gepäckkorb / Dachkorb auf dem Cali

    Zitat Zitat von T6b Beitrag anzeigen
    Anbei die Teilenummern vom Rhinorack Dachkorb, den Mudie verbaut hat.

    Er hatte sie mir mal freundlicherweise zusammengeschrieben, weil ich auch auf der Suche nach einem „flachen“ und schnell zu montierenden Korb war.

    Das Besondere an der Lösung ist, dass die Sockel zu den Füssen fest in der C-Schiene montiert bleiben, selber kaum auftragen und man den ganzen Korb mit wenigen Handgriffen auf und absetzen kann.

    Also hier die Liste von Mudie:
    (ich hoffe, er hat nichts dagegen &#128522

    50-1242112BPioneer-Gepäckplattform, 928x1426 mm, schwarz
    50-11RLT600Fußkit mit Schnellverschluss, abschließbar
    50-QMHD05Distanzstücke HD auf RLT600, 5 mm (2 Paare)
    50-1643106Heavy-Duty Augenschrauben (mehrere Paare)
    50-1643159Rhino Rack Befestigungskit seitlich für 2 Bergeboards
    50-16RSWHRhino Rack Reserveradhalter für Plattform
    50-1643197Rhino Rack Maxtrax Abstützkit seitlich für 4 Bergeboards

    Liebe Grüße...
    Axel
    Wenn man hier mal das Grundgewicht des Trägers zusammenrechnet, sollte man knapp an die 30 kg kommen, oder? Bei 50 kg max. Belastung auf dem hydraulischen Dach, bleibt da nicht mehr viel an Ladekapazität. Wäre mir etwas schwer...

    Viele Grüsse, Martin

    www.skotPHos.de
    - Licht und Schatten

    Meine Reiseberichte und -Tipps hier im Caliboard

  3. #13
    Avatar von T6b
    Registriert seit
    17.03.2016
    Ort
    Freising
    Beiträge
    462
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Biografie
    Audi, Audi, Audi, Cali

    Interessen
    Segeln, Berge&Meer, Fotografie

    Beruf
    ja, hab ich

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    22.07.2016

    Modelljahr
    H

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Reflexsilber

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    Edition Sondermodell Mj.17, LED, Komfortschalttafel, Cascavel 17", NSW, 3er Bank, 2 Einzelsitze, MFB, Dämmglas, LSH, 230V, ACC, RFK, SH, DM+, el. A-Spiegel, Licht&Sicht, beheiz.Waschdüsen, Vorb. AHK, verst. Stabi, Licht-Assi, Camperlicht+, Markise, Heckträger

    Umbauten
    Calicap, CC Sonnensegel, Maxxcamp Fliegengitter für Schiebetüre, Calitop Markisenzelt, CC Küchenblock James 3.0, Heckauszug 800, CC Dachstaukasten, Vanessa Fenstertasche

    Gepäckkorb / Dachkorb auf dem Cali

    Zitat Zitat von BIM Beitrag anzeigen
    Wenn man hier mal das Grundgewicht des Trägers zusammenrechnet, sollte man knapp an die 30 kg kommen, oder?
    Hast du mehr Infos, als die Angaben zum Versandgewicht (20kg) in den Shops?

    Ich kann auch nur schätzen, da ich den Träger leider nicht habe. Ich tippe aber eher auf knapp unter 20kg, wenn man nur das Notwendigste nimmt (Träger plus Fusskit).

    Grüße,
    Axel

  4. #14
    Avatar von Eulenspiegelei
    Registriert seit
    12.01.2016
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    96
    stellt Stellplatz?
    JA

    Biografie
    das ist mein erster Cali. So umgebaut ist er mein Traumauto!

    Interessen
    Endurofahren mit kleiner Sportenduro (KTM)

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    24.06.2015

    Modelljahr
    F

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline

    Farbe
    Off-Road Grey

    Getriebe
    6 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 103 KW BMT

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    Umbauten
    Alufelgen; AT-Reifen; Höherlegung; Auflastung; Schnorchel; Getriebe-Entlüftung, Entlüftung Standhzg. + Zuheizer; Untersetzung -18%; Unterbodenschutz; Heckträger für Reseerverad und Wasserkanister; Heckträger für Motorrad; Dachtträger mit Alubox; verstärkte Bergeösen

    AW: Gepäckkorb / Dachkorb auf dem Cali

    Hi,

    ich habe auch den Rhinodack und bin sehr zufrieden. Habe mich bewusst für die kurze Variante (ca. 800.-€) entschieden, weil ich mir die Option einer Solaranlage erhalten wollte.

    Mit etwas Geschickt und klugem Packen an der richtigen Stelle, komme ich ebenfalls ohne Leiter an die Sachen. Entweder auf die Reifen stehen oder auf den Schwelle der Schiebetür.

    Gruß
    der Eulenspiegel
    18-06-17 (17).jpg

  5. #15
    Avatar von T6b
    Registriert seit
    17.03.2016
    Ort
    Freising
    Beiträge
    462
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Biografie
    Audi, Audi, Audi, Cali

    Interessen
    Segeln, Berge&Meer, Fotografie

    Beruf
    ja, hab ich

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    22.07.2016

    Modelljahr
    H

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Reflexsilber

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    Edition Sondermodell Mj.17, LED, Komfortschalttafel, Cascavel 17", NSW, 3er Bank, 2 Einzelsitze, MFB, Dämmglas, LSH, 230V, ACC, RFK, SH, DM+, el. A-Spiegel, Licht&Sicht, beheiz.Waschdüsen, Vorb. AHK, verst. Stabi, Licht-Assi, Camperlicht+, Markise, Heckträger

    Umbauten
    Calicap, CC Sonnensegel, Maxxcamp Fliegengitter für Schiebetüre, Calitop Markisenzelt, CC Küchenblock James 3.0, Heckauszug 800, CC Dachstaukasten, Vanessa Fenstertasche

    Gepäckkorb / Dachkorb auf dem Cali

    Zitat Zitat von Eulenspiegelei Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich habe auch den Rhinodack und bin sehr zufrieden. Habe mich bewusst für die kurze Variante (ca. 800.-€) entschieden, weil ich mir die Option einer Solaranlage erhalten wollte.

    Mit etwas Geschickt und klugem Packen an der richtigen Stelle, komme ich ebenfalls ohne Leiter an die Sachen. Entweder auf die Reifen stehen oder auf den Schwelle der Schiebetür.

    Gruß
    der Eulenspiegel
    18-06-17 (17).jpg
    Hallöchen,
    ich finde, die Rhinorack-Plattform sieht richtig gut aus. Cooler als die üblichen Thule-Boxen...
    Ich liebäugle schon seit langem mit der Lösung. Obwohl mein Kopf sagt, eigentlich brauche ich das nicht. Blöde Zwickmühle...
    Was wiegt das leere Teil?
    Und zu dem Foto: Wie hast du die Alukiste befestigt?
    Grüße
    Axel

  6. #16
    Avatar von Eulenspiegelei
    Registriert seit
    12.01.2016
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    96
    stellt Stellplatz?
    JA

    Biografie
    das ist mein erster Cali. So umgebaut ist er mein Traumauto!

    Interessen
    Endurofahren mit kleiner Sportenduro (KTM)

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    24.06.2015

    Modelljahr
    F

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline

    Farbe
    Off-Road Grey

    Getriebe
    6 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 103 KW BMT

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    Umbauten
    Alufelgen; AT-Reifen; Höherlegung; Auflastung; Schnorchel; Getriebe-Entlüftung, Entlüftung Standhzg. + Zuheizer; Untersetzung -18%; Unterbodenschutz; Heckträger für Reseerverad und Wasserkanister; Heckträger für Motorrad; Dachtträger mit Alubox; verstärkte Bergeösen

    AW: Gepäckkorb / Dachkorb auf dem Cali

    Hi Axel,

    ich glaube das waren 23 kg. Bleiben also 27kg Zuladung.
    Die Alubox ist im Boden mit den Führungsschienen des Rhinoracks verschraubt.

    Gruss der Eulenspiegel

  7. #17

    Avatar von Dalarna
    Registriert seit
    24.03.2017
    Beiträge
    296
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Biografie
    ...T5 Trapo, T5 MV/SCA, T5.2 Cali...

    Interessen
    Reisen, MTB und natürlich mein Bus :-)

    Fahrzeug
    T6 Interessiert

    Motor
    -

    Zugelassen als
    -

    AW: Gepäckkorb / Dachkorb auf dem Cali

    Zitat Zitat von T6b Beitrag anzeigen
    Hallöchen,
    ...Obwohl mein Kopf sagt, eigentlich brauche ich das nicht. Blöde Zwickmühle...
    ...der Kopf, der alte Spaßverderber Höre auf den Bauch, der weiß es meistens am Ende dann doch besser

    Ich finde die Rhino Rack Platform optisch auch sehr gut zum Cali passend, da sie nicht so globig wirkt.

    Viele Grüße
    Björn

  8. #18
    Avatar von BIM
    Registriert seit
    11.11.2017
    Ort
    Raum Bodensee
    Beiträge
    166
    Blog-Einträge
    1
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Interessen
    Reisen, Outdoor, Fotografieren

    Fahrzeug
    T5.1 California

    Erstzulassung
    Q3 2004

    Modelljahr
    5

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline oder Trendline

    Farbe
    Off-Road Grey

    Getriebe
    6 Gang Frontantrieb

    Motor
    R5 2,5L PD 128KW Nachg. DPF

    Zugelassen als
    PKW

    Umbauten
    Seikel und 235/70 R16

    AW: Gepäckkorb / Dachkorb auf dem Cali

    An alle Rhino HD Nutzer,

    hat zufällig jemand die Masse der "Channel Nuts" (Rhino Art No N024)? Das sind die Vierkantmuttern M10, mit denen der HD Fuss an den HD Querbalken befestigt werden.
    Alternativ die Breite der unteren Nut des HD Querbalkens.

    Viele Dank im voraus,

    Martin

    www.skotPHos.de
    - Licht und Schatten

    Meine Reiseberichte und -Tipps hier im Caliboard

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •